Betriebskosten­abrechnung
Software Immoware24:

Betriebskosten einfach und professionell abrechnen.

Mit Immoware24 erhalten Sie eine internetbasierte Betriebskostenabrechnung Software, die Ihnen die Verwaltung Ihrer Mietobjekte und Gewerbeimmobilien erheblich vereinfacht.

ab 29 Cent
pro Verwaltungseinheit

Ab sofort smarter verwalten


* Pflichtfelder

Betriebskosten­abrechnung
Software Immoware24:

Betriebskosten einfach und professionell abrechnen.

ab 29 Cent
pro Verwaltungseinheit

Mit Immoware24 erhalten Sie eine internetbasierte Betriebskostenabrechnung Software, die Ihnen die Verwaltung Ihrer Mietobjekte und Gewerbeimmobilien erheblich vereinfacht.

Bei der Betriebskostenabrechnung Software Immoware24 wird die komplette Software zentral als Service über das Internet bereitgestellt. Ihr Vorteil: Sie brauchen sich nur registrieren und können sofort mit der Vollversion arbeiten. Sie müssen keine zeitaufwendige Installation, Updates oder Datensicherungen durchführen. Sie können einfach und sicher zu jeder Zeit, an jedem Ort, von jedem Computer mit Internetanschluss auf Ihre Betriebskostenabrechnung Software zugreifen. Dabei verwalten Sie eine unbegrenzte Anzahl von Einheiten, unabhängig davon, ob sich diese in einem oder mehreren Objekten befinden.

Detaillierte und übersichtliche Betriebskostenabrechnungen

Immoware24 ist eine Betriebskostenabrechnung Software, die Sie mittels integrierter Schritt für Schritt-Führung durch alle einzelnen Funktionen leitet, sodass Sie schnell und richtig die Abrechnung der Betriebskosten (auch Nebenkosten genannt) erledigen können. Die jährlichen Betriebskostenabrechnungen entsprechen mit dieser Betriebskostenabrechnung Software dem aktuellen Rechtsstand, sind übersichtlich und vor allem für den Mieter leicht verständlich. So wird für Ihre Mieter pünktlich innerhalb der Abrechnungsfrist von höchstens 12 Monaten nach Ablauf des Abrechnungszeitraumes ersichtlich, welche Gesamtbeträge Ihnen in Rechnung gestellt wurden.

Mit der Betriebskostenabrechnung Software Immoware24 wird eine taggenaue Betriebskostenabrechnung mit einer Gegenüberstellung der geleisteten Vorauszahlungen und Kostenanteilen sowie der sich daraus ergebenden Guthaben und Nachzahlungen jedes einzelnen Mieters zur Verfügung gestellt. Aus dem Abrechnungssaldo werden dann die Vorauszahlungen der Mieter für den folgenden Abrechnungszeitraum automatisch angepasst.

Die Betriebskostenabrechnung in der Betriebskostenabrechnung Software Immoware24 ist tabellarisch gegliedert in:
  • Kostenart
    • Umlagefähige Nebenkosten, z. B.
      • Grundsteuer,
      • Hausmeisterkosten,
      • Winterdienst,
      • Müllentsorgung;
      • Beleuchtung;
      • Gartenpflege;
      • Schornsteinreinigung.
    • Nicht umlagefähige Nebenkosten:
      • Verwaltungskosten,
      • Instandhaltungs- und Instandsetzungskosten;
  • Abrechnungszeitraum (maximal 12 Monate)
  • den zugrunde gelegten Umlageschlüsseln, z. B.
    • Wohnfläche,
    • Wohneinheit;
    • Personen
  • die Gesamtkosten je Kostenart und dem sich daraus resultierenden Kostenanteil des Mieters.

Eine detaillierte Auflistung aller umlagefähigen und nichtumlagefähigen Betriebskosten finden Sie in der Betriebskostenverordnung (BetrKV).

Die Heizkostenabrechnung eines externen Dienstleisters verarbeiten Sie mit dieser Betriebskostenabrechnung Software zusammen oder getrennt von der Abrechnung der Betriebskosten. Ebenfalls können Sie die Betriebskostenabrechnung inklusive externer oder interner Wasserkostenabrechnung sowie die verbrauchsabhängige Berechnung der Kosten nach zugrunde liegenden Zählerständen erstellen.

Durch die objektbezogene Einnahmen-/Überschussrechnung ist die geordnete Zusammenstellung der Einnahmen und Ausgaben korrekt umsetzbar. Die Vorsteuer- und Umsatzsteuerbeträge werden einzeln aufgelistet.

Zusätzlich stehen im System der Betriebskostenabrechnung Software Immoware24 über 50 Musterdokumente und -verträge, z. B. Mietvertrag, Mahnungen, Hausordnung, zur Verfügung. So wird die Verwaltung von Miet- und Gewerbeobjekten – auch für Objekte mit mehreren Gebäuden – einfacher und effizienter.

Komfortable Zusatzinformationen über die Betriebskostenabrechnung Software

Bei Immoware24 erhalten Sie auch die Ausgaben im Sinne des § 35a EStG als Dokument, u. a. mit folgenden Komponenten:

  • Aufwendungen für die Inanspruchnahme von haushaltsnahen Dienstleistungen im Inland,
  • Handwerkerleistungen für Renovierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen.

Betriebskostenabrechnungen – Speichern. Drucken. Versenden.

Die Betriebskostenabrechnungen sind in der Betriebskostenabrechnung Software Immoware24 dem Objekt zugeordnet und dort jederzeit aufrufbar. Ist die Betriebskostenabrechnung erstellt, erzeugen Sie ein PDF-Dokument, dass Sie auf einem lokalen Datenträger speichern, drucken und anschließend per Post oder E-Mail an den Mieter übergeben können. Der Kopfbereich ist mit Ihrem Briefkopf frei gestaltbar.